Zalando baut Logistikzentrum in Gießen und schafft 1.700 Arbeitsplätze

  • Baubeginn des 130.000 Quadratmeter großen Logistikzentrums ist noch für 2021 geplant; der manuelle Betrieb soll 2023 aufgenommen werden
  • Der Standort wird neben Erfurt, Mönchengladbach und Lahr das vierte von Zalando selbst betriebene Logistikzentrum in Deutschland sein
  • Von Gießen aus werden künftig Kund*innen in Deutschland und den Nachbarländern beliefert

 

 

BERLIN, 2. NOVEMBER, 2021 // Zalando, Europas führende Online-Plattform für Mode und Lifestyle, beginnt noch in diesem Jahr mit dem Bau seines vierten Logistikzentrums in Deutschland. Mit einer Grundfläche von fast 100.000 Quadratmetern und einer Mezzanin von rund 30.000 Quadratmetern wird der Standort im hessischen Gießen das wachsende europäische Logistiknetzwerk von Zalando strategisch sinnvoll ergänzen. Das Logistikzentrum wird von Zalando selbst betrieben werden und schafft mittelfristig rund 1.700 Arbeitsplätze in der Region. 

Die Bauarbeiten am neuen Logistikzentrum werden voraussichtlich noch in diesem Jahr beginnen. Um eine schnelle Inbetriebnahme des Gebäudes zu gewährleisten, plant Zalando einen manuellen Betrieb bereits ab 2023. Dazu werden zunächst Teile des sogenannten Pick-Towers, in dem die Artikel gelagert werden, errichtet. Das Gießener Logistikzentrum wird nach seiner Inbetriebnahme Kund*innen in Mittel- und Westeuropa, vor allem in Deutschland und den angrenzenden Ländern, beliefern. 

Portrait of Masood Choudhry

„Wir freuen uns, unser europäisches Logistiknetzwerk um einen vierten hochmodernen Standort in Deutschland zu erweitern – zusätzlich zu unseren bestehenden Logistikzentren in Erfurt, Mönchengladbach und Lahr", sagt Masood Choudhry, Senior Vice President Logistics bei Zalando. „Wir werden vor Ort ein starkes Team aufbauen und Erfahrungen mit anderen Standorten unseres Netzwerks austauschen, um den Betrieb in Gießen schnell aufzunehmen”, so Choudhry weiter.

 

Zalando hat sich auf der kontinuierlichen Suche nach geeigneten Standorten aufgrund mehrerer Faktoren für Gießen entschieden. Die zentrale Lage und Nähe zum bevölkerungsreichen Ballungsraum Frankfurt am Main sowie die gute infrastrukturelle Anbindung an die Autobahn A5 entsprechen dem Bestreben von Zalando, näher an seinen Kund*innen zu sein.

Bei der Entwicklung des Standortes arbeitet Zalando mit der VGP Gruppe zusammen. Um den ökologischen Fußabdruck so gering wie möglich zu halten und Zalandos selbst gesetzten Science-based Targets (SBTs) zu entsprechen, wird der Standort Gießen mit Photovoltaikanlagen ausgestattet und qualifiziert sich für eine Green-Building-Zertifizierung, die bestätigt, dass der Bau ressourcenschonend erfolgte und der Betrieb weniger Treibhausgasemissionen verursacht. 

 

„Im Namen von VGP heiße ich Zalando in unserem VGP Park in Gießen herzlich willkommen", sagt Darius Scheible, Geschäftsführer von VGP Deutschland. „Wir freuen uns sehr und fühlen uns geehrt, ein Unternehmen, das kürzlich in den größten deutschen Aktienindex, den DAX, aufgestiegen ist, zu unseren Mietern zu zählen. Das bringt einen weiteren Wachstumsschub für VGP", so Scheible weiter.

 

Zalando beliefert aktuell rund 45 Millionen Kund*innen in 23 europäischen Märkten aus seinen 13 Logistikzentren in sieben Ländern. Um die Weichen für weiteres Wachstum zu stellen und Kund*innen den bestmöglichen Komfort zu bieten, plant Zalando, sein europäisches Logistiknetzwerk weiter ausbauen: Zwei Logistikzentren in Madrid und Rotterdam wurden dieses Jahr in Betrieb genommen. Die Arbeiten an weiteren Standorten in Polen und Frankreich werden in Kürze beginnen. 

Über Zalando
Zalando ist Europas führende Online-Plattform für Mode und Lifestyle. Im Jahr 2008 in Berlin gegründet, bietet Zalando heute mehr als 46 Millionen aktiven Kund*innen in 23 Ländern Produkte aus den Bereichen Bekleidung, Schuhe, Accessoires und Kosmetik. Das Sortiment umfasst weltbekannte, internationale Marken ebenso wie lokale Labels. Unseren Kund*innen bietet die Zalando-Plattform eine Destination für Inspiration, Innovation und Interaktion. Als Europas modischstes Tech-Unternehmen suchen wir laufend nach neuen digitalen Lösungen für jeden Teil des Einkaufserlebnisses – für unsere Kund*innen, Partner und alle anderen Akteure, die Zalando mit uns gestalten wollen. Unsere Vision ist, der Starting Point for Fashion - die erste Anlaufstelle für Mode - und eine nachhaltige Plattform mit einer netto-positiven Auswirkung auf Mensch und Erde zu sein.

Corporate Communications
press@zalando.com