Zalando sieht Wachstum im nachhaltigeren Modesegment

40 Prozent der Zalando Kunden kaufen nachhaltigere Mode und erhalten jetzt ein neues Shoppingerlebnis für nachhaltigere Beautyprodukte

Kunden entscheiden sich bei Zalando zunehmend für nachhaltigere Mode. Im dritten Quartal diesen Jahres kauften mehr als 40 Prozent der Zalando Kunden nachhaltigere Mode, im Vergleich zu 20 Prozent im ersten und 35 Prozent im zweiten Quartal 2020. Um dieser wachsenden Nachfrage gerecht zu werden, erweitert Zalando sein Sortiment auf über 60.000 Produkte. Auch das Shoppingerlebnis für Beauty wird nachhaltiger. Damit knüpft Zalando an seine im Oktober letzten Jahres eingeführte Nachhaltigkeitsstrategie do.MORE an.

Sara Diez, Vice President Women`s Category bei Zalando: “Die Zahl der Kunden, die bei Zalando nachhaltigere Mode kaufen, nimmt enorm zu. Darüber freuen wir uns, denn bereits jetzt machen nachhaltigere Produkte etwa 15 Prozent unseres Bruttowarenvolumens aus. Das bringt uns unserem ehrgeizigen Ziel näher, diesen Anteil bis 2023 auf 20 Prozent zu erhöhen. Da wir unsere Standards weiter anheben und unsere Nachhaltigkeitskriterien auf weitere Bereiche des Unternehmens ausdehnen werden, kann es im Laufe der Zeit zu gewissen Schwankungen bei dieser Zahl kommen. Wir werden uns weiter dafür einsetzen, die Industrie beim Thema Nachhaltigkeit voranzubringen. Bei Zalando sehen wir, dass der positive Trend für nachhaltigere Mode hauptsächlich durch unser wachsendes Sortiment und durch Marketing getrieben wird. Das macht nachhaltigere Mode auf unserer Plattform sichtbarer und führt zu höheren Verkaufszahlen. Heute macht nachhaltigere Mode bereits 10 Prozent unseres gesamten Sortiments aus. Das ist eine Zahl, die wir in Zukunft kontinuierlich erhöhen werden."

Zalando SE Sara Diez Vice President Womenswear
Sara Diez, Vice President Womenswear bei Zalando.

Zalando legt bei seinem nachhaltigeren Sortiment wert auf Glaubwürdigkeit. In der ersten Jahreshälfte erweiterte Zalando sein nachhaltigeres Sortiment daher um zahlreiche nachhaltige Pioniere wie Cras, Flamingo's life, Ethletic, Thought, Genesis, Wawwa, NAE Vegan Shoes, EOE Eyewear und Mini Rodini. 2020 kamen bei Zalando außerdem zwei bekannte Marken mit großem Nachhaltigkeitsfokus hinzu: Lindex und ARKET. Darüber hinaus hat Zalando eng mit führenden Marken wie adidas, Levi's und Bestseller zusammengearbeitet, um ihre Auswahl an nachhaltigeren Produkten auf der Plattform deutlich zu erweitern. Zalando treibt das Thema auch bei seinen Eigenmarken voran. ZIGN setzt bereits vollständig auf Nachhaltigkeit. 100 Prozent der Produkte tragen die Nachhaltigkeitskennzeichnung. Auch Zalandos übrige Eigenmarken haben ihren Anteil an nachhaltigeren Produkten erhöht.

Zalando Sustainability do.MORE

Zalando möchte die Komplexität beim Thema Nachhaltigkeit für Kunden reduzieren und es ihnen ermöglichen, nachhaltigere Entscheidungen zu treffen. Beim neuen Shoppingerlebnis werden daher neben den Produktinformationen und Pflegeanleitungen auch Nachhaltigkeitsinformationen prominenter platziert. Nach der positiven Rückmeldung von Kunden im Bereich Mode launcht Zalando nun auch ein nachhaltigeres Shoppingerlebnis für Beauty. Auch hier weist die Nachhaltigkeitskennzeichnung ab jetzt nachhaltigere Produkte aus. Kunden können aus rund 1.000 Beautyartikeln wählen, die eins der sechs Nachhaltigkeitskriterien erfüllen: biologisch, natürlich, weniger Verpackung, Wald schonend, biologisch abbaubar oder tierfreundlich. Über die Filteroption können Kunden nach nachhaltigeren Beautyprodukten suchen und auf der Produktdetailseite mehr Informationen zu jedem Artikel finden. Die neuen Beauty Nachhaltigkeitskriterien wurden von Zalando Nachhaltigkeitsexperten in Zusammenarbeit mit Chemikern der Universität von Santiago de Compostela und führenden Markenpartnern auf der Grundlage globaler ISO-Normen und Zertifizierungen durch Dritte entwickelt.

Zalando SE do.MORE Sustainability