Geplante Änderungen im Aufsichtsrat der Zalando SE

 

  • Jennifer Hyman soll auf Alexander Samwer als Mitglied des Aufsichtsrats folgen 

  • Mit Jade Buddenberg, Anika Mangelmann und Matti Ahtiainen sind drei neue Arbeitnehmervertreter in den Aufsichtsrat gewählt

 

Berlin, 20. Mai 2020 // Der Nominierungsausschuss des Aufsichtsrats der Zalando SE schlägt vor, Jennifer Hyman als Aktionärsvertreterin in den Aufsichtsrat zu wählen. Jennifer Hyman ist CEO und Mitgründerin des New Yorker Unternehmens Rent the Runway. Sie ist zudem Mitglied des Aufsichtsrats bei The Estée Lauder Companies, Inc. Sie wird auf Alexander Samwer folgen, der aus dem Gremium ausscheidet, dessen Mitglied er seit 2013 ist. 

 

Die Amtszeit der drei Arbeitnehmervertreter im Aufsichtsrat, Konrad Schäfers, Beate Siert und Anthony Brew endet mit der Hauptversammlung 2020. Das International Employee Board hat als neue Arbeitnehmervertreter Jade Buddenberg, Anika Mangelmann und Matti Ahtiainen gewählt, deren Amtszeit bis zum Ende der Hauptversammlung für das Geschäftsjahr 2024 laufen wird. 

 

Cristina Stenbeck, Vorsitzende des Aufsichtsrats und des Nominierungsausschusses sagt: „Jenn Hyman ist eine erstklassige CEO, eine erfahrene Unternehmerin und eine erfolgreiche Innovatorin in der Modebranche seit der Gründung von Rent the Runway im Jahr 2009. Durch ihre Erfahrung, eine Modeplattform zu skalieren, und durch die einzigartige Position von Rent the Runway in der Luxusmode-Industrie bringt sie ein tiefgehendes Kundenverständnis und langfristige Beziehungen zu Marken mit. All diese Perspektiven sind relevant für Zalando und seine Vision, der Starting Point for Fashion, die erste Anlaufstelle für Mode zu werden. Nicht zuletzt passt sie mit ihren Erfahrungen auch zu Zalandos Innovationskultur. Als CEO und Gründerin wird sie neue und relevante Perspektiven mit in den Vorstand und den Aufsichtsrat bringen.”

 

Picture of Jennifer Hyman, CEO Rent the Runway
Jennifer Hyman

 

 

Die Aufsichtsratvorsitzende ergänzt: „Wir freuen uns zudem mit Jade Buddenberg, Anika Mangelmann und Matti Ahtiainen drei neue Arbeitnehmervertreter willkommen zu heißen. Im Namen des Aufsichtsrats und der Aktionäre möchte ich mich bei Konrad, Beate und Anthony für ihre Partnerschaft, ihren Einsatz und ihre unschätzbaren Beiträge in den letzten Jahren bedanken. Darüber hinaus möchte der Aufsichtsrat Alexander Samwer danken, der Kontinuität in die Arbeit des Gremiums gebracht hat. Zalando hat auch stets von seinem Fokus darauf profitiert, die betrieblichen Abläufe dem Wachstum des Unternehmens anzupassen und zu optimieren.

Die Hauptversammlung 2020 wird am 23. Juni 2020 virtuell stattfinden ohne die Präsenz der Aktionäre und ihrer Vertreter. Stattdessen wird die Veranstaltung live übertragen. Die vollständige Einladung und weitere Informationen sind auf Zalandos Corporate Website verfügbar.

Boiler Plate - TU 04/2019 - DE

Über Zalando

Zalando ist Europas führende Online-Plattform für Mode und Lifestyle. Im Jahr 2008 in Berlin gegründet, bietet Zalando heute rund 32 Millionen aktiven Kunden Produkte aus den Bereichen Bekleidung, Schuhe, Accessoires und Kosmetik. Das Sortiment umfasst weltbekannte, internationale Marken ebenso wie lokale Labels. Unseren Kunden bietet die Zalando-Plattform eine Destination für Inspiration, Innovation und Interaktion. Als Europas modischstes Tech-Unternehmen suchen wir laufend nach neuen digitalen Lösungen für jeden Teil des Einkaufserlebnisses – für unsere Kunden, Partner und allen anderen Akteuren, die Zalando mit uns gestalten wollen. Unser Ziel ist zur ersten Anlaufstelle für Mode zu werden.

Media Inquiries

Linda Hübner
Corporate Communications
Linda.Huebner@zalando.de
+49 (0)152 21817372

Investor/Analyst Inquiries

Patrick Kofler
Investor Relations
Patrick.Kofler@zalando.de
+49 (0)30 20968 1584