Zalando schnürt neues Connected Retail Hilfspaket für Händler und expandiert in acht neue Märkte

Zalando SE Gaxsys Tip Tap Kinderschuhe

Keine Provision und wöchentliche Auszahlungen bis Ende des erstes Quartals 2021 für alle Händler. Expansionen nach Dänemark, Norwegen und Finnland – Österreich, Frankreich, Italien, Belgien und die Schweiz folgen in 2021

Die erste Welle der COVID-19 Pandemie hat die Modeindustrie vor große Herausforderungen gestellt. Besonders der Offline-Handel musste starke Umsatzrückgänge hinnehmen, die für viele Läden und kleinere Marken ein Geschäftsrisiko bedeuten. Um die Modebranche zu unterstützen und Teil der Lösung zu sein, hat Zalando im April 2020 ein spezielles Hilfspaket im Rahmen seines Connected Retail Programms eingeführt. Zalando hat auf Kommissionszahlungen verzichtet und wöchentliche Zahlungsintervalle eingeführt, um die Liquidität der Händler zu unterstützen, die ihren Offline-Bestand auf der Zalando Plattform verkaufen.

Zalando Connected Retail Carsten Keller
VP Direct to Consumer, Carsten Keller

„In den vergangenen Monaten haben wir gesehen, dass Connected Retail Händlern stark geholfen hat, die erste große Welle der Coronavirus-Krise abzufedern; sie haben mit Connected Retail wertvollen Zusatzgewinn erzielt. Wir sehen nach wie vor eine enorme Nachfrage und haben unser Partnernetzwerk dadurch auf ungefähr 2.000 aktive Partner erweitert", so Carsten Keller, Vice President Direct-to-Consumer bei Zalando.

 

Nach einer Besserung der Lage im Sommer, zwingt die zweite Welle der Pandemie jetzt erneut Geschäfte in vielen europäischen Ländern zum Schließen, genau zum Beginn der Einkaufs-Hochsaison mit für den Handel wichtigen Events wie Singles Day, Cyber Week, Black Friday und Weihnachten. Um stationäre Händler in dieser geschäftskritischen Zeit zu unterstützen, führt Zalando erneut spezielle Connected Retail-Konditionen ein und weitet das Programm ab diesem Monat auf drei weitere Märkte aus.

 

„Wir wollen unsere Fähigkeiten und Ressourcen nutzen und stationäre Händler dabei unterstützen, auch die zweite große Welle der Pandemie zu überstehen. Deshalb haben wir beschlossen, bis Ende des ersten Quartals 2021 auf Kommissionsgebühren für alle unsere bestehenden Partner zu verzichten, und bieten Connected Retail ab diesem Monat auch in Finnland, Norwegen und Dänemark an. Österreich, Belgien, Frankreich, Italien und die Schweiz werden in 2021 folgen", sagt Carsten Keller.

 

Einzelheiten des neuen Angebots

Das neue Angebot ist bis Ende des ersten Quartals 2021 gültig für alle Einzelhändler und Marken mit stationären Geschäften:

 

  • Keine Provision: Zalando verzichtet auf Provision für alle neuen und bestehenden Connected Retail Partner.
  • Wöchentliche Auszahlungen: Einnahmen werden auf wöchentlicher Basis an Connected Retail Partner ausgezahlt, um sie zu unterstützen liquide zu bleiben.
  • Verfügbare Märkte: Connected Retail ist für Händler in Deutschland, den Niederlanden, Polen, Schweden und Spanien sowie in Finnland, Norwegen und Dänemark seit dem 1. November verfügbar. Österreich, Belgien, Frankreich, Italien und die Schweiz werden 2021 folgen. 

Kontakt

Interessierte Partner, die bereits mit Zalando zusammenarbeiten und mindestens ein stationäres Geschäft betreiben, können sich an ihre regulären Ansprechpartner bei Zalando wenden. 

 

Wir helfen jedem Partner persönlich durch den Onboarding Prozess; nach wenigen Tagen ist das Geschäft angeschlossen und die ersten Bestellungen können über unser Tool empfangen werden.

 

Potenzielle neue Partner können über die folgenden lokalen Websites weitere Informationen finden und Kontakt aufnehmen:

 

Boiler Plate - Q2 2020 - DE

Über Zalando

Zalando ist Europas führende Online-Plattform für Mode und Lifestyle. Im Jahr 2008 in Berlin gegründet, bietet Zalando heute mehr als 34 Millionen aktiven Kunden in 17 Ländern Produkte aus den Bereichen Bekleidung, Schuhe, Accessoires und Kosmetik. Das Sortiment umfasst weltbekannte, internationale Marken ebenso wie lokale Labels. Unseren Kunden bietet die Zalando-Plattform eine Destination für Inspiration, Innovation und Interaktion. Als Europas modischstes Tech-Unternehmen suchen wir laufend nach neuen digitalen Lösungen für jeden Teil des Einkaufserlebnisses – für unsere Kunden, Partner und alle anderen Akteure, die Zalando mit uns gestalten wollen. Unser Ziel ist, zur ersten Anlaufstelle für Mode zu werden sowie eine nachhaltige Plattform mit einer netto-positiven Auswirkung auf Mensch und Erde.