Digitale Plattformen als Infrastruktur der Zukunft: Konferenz Vizions by Zalando am 20. April 2017 in Berlin

  • Digitale Plattformen sind zukunftsträchtiges Geschäftsmodell, sie prägen und erleichtern schon jetzt Wirtschaft und Alltag
  • Aktuelle Bitkom-Studie zeigt: Deutsche Unternehmen sind mit der Entwicklung noch nicht vertraut (“Unternehmen ignorieren Plattform-Ökonomie”, 9.2.2017)
  • Plattform-Konferenz Vizions by Zalando am 20. April 2017 in Berlin

BERLIN, 09. Februar // Wer heute über Digitalisierung spricht, muss auch über Plattformen diskutieren. Sie verändern immer stärker die gesamtwirtschaftliche Entwicklung in vielen Industrien und in der Folge auch unser alltägliches Leben. Ob private oder berufliche Kommunikation über soziale Netzwerke, der Handel, die Finanzindustrie oder Mobilität - große oder kleine digitale Plattformen bilden eine wichtige Infrastruktur für viele neue Services und Prozesse.

Deutsche Unternehmen wissen mit der Entwicklung wenig anzufangen

In Deutschland steckt die Diskussion rund um Plattformen noch in den Kinderschuhen: Die heute veröffentlichte Bitkom-Studie zeigt, dass 62% der Geschäftsführer und Vorstände von deutschen Unternehmen noch nie von Begriffen wie Plattform-Ökonomie, Plattform-Märkten oder digitalen Plattformen gehört haben. “Die Digitalisierung führt dazu, dass sich auf immer mehr Märkten digitale Plattformen etablieren – doch die meisten deutschen Unternehmen wissen mit dieser Entwicklung immer noch nichts anzufangen”, heißt es in der Bitkom-Meldung.

Erste europäische Plattform-Konferenz: Vizions by Zalando am 20. April 2017 in Berlin 

Um die Diskussion um Möglichkeiten und Herausforderungen dieser Entwicklung sowie unterschiedliche Plattform-Modelle in Europa voranzutreiben, richtet Zalando am 20. April 2017 die erste B2B Plattform-Konferenz Vizions by Zalando in Berlin aus.

Vizions by Zalando
Vizions by Zalando

Rubin Ritter, Co-CEO von Zalando: „Es ist mittlerweile offensichtlich, wie weit Plattformen Unternehmen und Kunden voranbringen und wir sind überzeugt, dass sie eines der zukunftsträchtigsten Geschäftsmodelle sind. Mit der Konferenz Vizions by Zalando wollen wir die Diskussion rund um Chancen und Herausforderungen des Plattform-Geschäfts in ganz unterschiedlichen Industrien eröffnen.”

Bei der Vizions by Zalando sind mehr als 35 internationale Sprecher vertreten, darunter Dongbai Guo (CTO AliExpress), Renaud Visage (Co-Gründer und CTO Eventbrite), Nicolas Cary (Co-Gründer und Präsident Blockchain), Jimmy Chamberlin (ehemals Smashing Pumpkins) und Natalia Brzezinski (CEO of Symposium Stockholm, Brilliant Minds). Weitere Sprecher finden Sie auf der Website der Konferenz.

Die Inhalte der Konferenz sind in drei plattformrelevante Themenbereiche unterteilt - von wirtschaftlichen Aspekten, über technologische Komponenten bis hin zu operativen Grundlagen. Die Themen werden für Teilnehmer der Konferenz in Kamingesprächen, Podiumsdiskussionen, Workshops- und Diskussionsrunden aufbereitet.

Auf dem Vizions-Blog stellen wir Wissenswertes zum Thema zur Verfügung. Lesen Sie hier mehr über die Evolution von Plattformen. Hier finden Sie ein Glossar zu allen wichtigen Begriffen rund um Plattformen.

Weitere Informationen zum Event wie Tickets, Programm und Sprechern finden Sie auf vizions.berlin, Facebook und Twitter.