Unseren ökologischen Fußabdruck verkleinern

Wir sind entschlossen, für ein verantwortungsvolles Wachstum unseres Unternehmens zu sorgen und unsere Umweltbelastung zu minimieren

Der Klimawandel ist eines der entscheidenden Themen unserer Zeit und stellt unser Unternehmen, unsere Mitarbeiter, Partner, Kunden und die Gesellschaft vor erhebliche Herausforderungen. Um unseren Beitrag zu leisten, haben wir 2018 unsere erste Klimaschutzstrategie eingeführt. Ziel dieser Strategie ist es, unser Wachstum von unserem ökologischen Fußabdruck zu entkoppeln. Der Fokus liegt dabei auf Ressourceneffizienz und der Nutzung erneuerbarer Energien.

Senkung unserer CO2-Bilanz

In den vergangenen Jahren waren die Hauptverursacher für CO2-Emissionen bei Zalando Kundenlieferungen, Energie und Verpackung. Das hat unsere Klimaschutzstrategie geprägt und die Reduktion von Emissionen in diesen Bereichen ist auch zukünftig eine wichtige Priorität für uns. 2018 konnten wir die CO2-Emissionen um 16 % pro Bestellung senken, indem wir in allen deutschen und polnischen Logistikzentren und in fast allen Bürostandorten auf erneuerbare Energien umgestiegen sind.
Wir arbeiten auch eng mit unseren Zulieferern und Partnern zusammen, um unsere kollektive CO2-Bilanz zu senken. Dieses Jahr liegen uns CO2-Daten von über 80 % unserer landesweiten Transportunternehmen vor, sodass wir unsere Bilanz noch genauer ermitteln können. Bis 2020 möchten wir, dass unsere Paketzulieferer und landesweiten Transportunternehmen uns diese Daten zu 100 % vorlegen und sich zu einer Reduktion ihrer CO2-Emissionen verpflichten.


2,13kg
CO₂-Ausstoß pro Bestellung (2018)


CO₂-Emissionen nach Quelle (2018)

CO2 Emissionen nach Quelle 2018

*) Ausgangslogistik beinhaltet Kundenlieferungen inklusive Retouren aus Fashion Store, zLabels, Zalando Lounge, Zalon und Partnerprogramm; Verpackungen umfassen die Produktion von Transport und Produktverpackungsmaterialien; Eingangslogistik umfasst den Eingangstransport von zLabels Produkten und Verpackungsmaterialien sowie die Lagerung in Spoke-Lagerhallen; Mitarbeiterpendelverkehr basierend auf Pendlerszenarios; Energie bilanziert Energieverbräuche und die Vorkette der eingesetzten Energieträger.
**) Energie-Emissionen umfassen alle unsere Büros und Offline-Geschäfte mit mehr als 40 Mitarbeitern sowie unsere Logistikzentren in Brieselang, Erfurt, Lahr, Mönchengladbach, Stettin (Gryfino) und Lodz (Gluchow).

Unsere Logistik optimieren

2017 haben wir in unserer Logistik einen Mechanismus eingeführt, um Kundenbestellungen automatisch zu bündeln. Dies hat den positiven Effekt, dass mehr Bestellungen kombiniert statt in Einzellieferungen an unsere Kunden verschickt werden. Darüber hinaus regen wir auf der Retourenseite unseres Onlineshops unsere deutschen Kunden dazu an, mehrere Bestellungen in einer einzigen Sendung zurückzuschicken, indem wir sie auf die positiven Auswirkungen aufmerksam machen, die sie dadurch auf die Umwelt haben können.

Nachhaltiges Reisen fördern

Pendeln und Geschäftsreisen sind ein wichtiger Bestandteil eines erfolgreichen Unternehmens, und wir werden immer weiter nach Möglichkeiten suchen, die Auswirkungen auf die Umwelt zu minimieren. Zwei Beispiele hierfür: Unsere Dienstwagenrichtlinie sieht finanzielle Anreize für Mitarbeiter vor, die Hybrid- oder Elektrofahrzeuge als Dienstwagen nutzen. Um die Umweltbelastung durch Pendeln zu verringern, haben wir außerdem Elektroautos in unsere Carsharingflotte aufgenommen.
Wir ermutigen unsere Mitarbeiter aktiv, wenn möglich öffentliche Verkehrsmittel zu nutzen, und haben in enger Zusammenarbeit mit den öffentlichen Verkehrsunternehmen vor Ort die Routen und Anbindungen zu unseren Logistikzentren in Erfurt und Lahr optimiert. Außerdem bieten wir weiterhin allen Mitarbeitern einen monatlichen Zuschuss zur Nutzung öffentlicher Verkehrsmittel an, sowohl an unseren Büro- als auch an den Logistikstandorten.

Zalando SE CR Fahrrad
Zalando fördert die Nutzung von Fahrrädern, um von einem Standort zum Nächsten zu gelangen.
Zalando SE CR Benefits
Unsere Mitarbeiter erhalten Zuschüsse für den Erwerb von Tickets im öffentlichen Personennahverkehr (ÖPNV).

Ausblick

Da unser Geschäft weiter  wächst, haben wir es uns als Ziel gesetzt, 2020 eine Senkung der CO2-Emissionen pro Bestellung um 10 % im Vergleich zu 2017 zu erreichen. Wir arbeiten weiterhin daran, neue Maßnahmen zu testen, um unsere CO2-Bilanz durch Kundenlieferungen zu reduzieren.

Weiterführende Inhalte