Bread & Butter by Zalando launcht ,Bold Minds Speak’ Video-Serie

BERLIN, 30. JUNI 2017 // Zur zweiten Bread & Butter by Zalando (B&&B) launcht Zalando die Video-Serie ,Bold Minds Speak’. Um das Neueste rund um das Festival of Style and Culture und das diesjährige Motto ‘BOLD’ zu teilen, entstanden mehrere 45-sekündige Episoden mit inspirierenden Persönlichkeiten aus der Kreativbranche. Mit dabei sind unter anderem: Dame Vivienne Westwood, Jefferson Hack (Co-Founder Dazed Media) und Adwoa Aboah (Model/Aktivistin). Die Bread & Butter by Zalando findet vom 1.- 3. September in Berlin statt. Die ‚Bold Minds Speak’ Video-Serie wird ab heute auf Breadandbutter.com und den @breadandbutter Social Media Channels zu sehen sein. 

Passend zum aktuellen B&&B Motto ‘BOLD’ lud die Bread & Butter by Zalando unterschiedlichste internationale Talente ein, bei der neuen ,Bold Minds Speak’ Video-Serie mitzuwirken: Dame Vivienne Westwood (Designerin/Aktivistin), Jefferson Hack (Co-Founder Dazed Media), Adwoa Aboah (Model/Activist), Erika Bowes (Fotografin/Stylistin), MikeQ (DJ/CEO Qween Beat Productions), Aitor Throup (Artist/CD G-Star RAW) und Fergus Purcell (Commercial Artist). In intimen Video Snippets geben die Kreativen Einblick in ihre Gedanken zu Themen wie Selbstentfaltung, persönlichem Stil, Mode und Musik, was ‘BOLD-SEIN’ für sie bedeutet und anderen Dingen, die sie gerade beschäftigen. 

Ein kleiner Vorgeschmack: „Wenn man es nicht gut macht, kann ‘BOLD‘ geschmacklos sein. Mit einem Sinn für Sophistication kann ‘BOLD-SEIN’ Geschichte schreiben“, sagt Jefferson Hack und fügt hinzu: „Ich bin fasziniert von dem Look der Musik und dem Sound von Fashion.“ Fergus Purcell erzählt: „Fashion ist ein bisschen so wie Musik, die du anziehen kannst.“ Und bezieht Jesus als Stil-Ikone mit ein. MikeQ spricht über ‚Vogueing‘, die Ballroom Musikkultur und über seine Verbindung zu Berlin. Erika Bowes redet über Stereotypen, den Zusammenhalt unter Frauen und darüber was es bedeutet eine Twentysomething im digitalen Zeitalter zu sein. Aitor Throup sagt zum Thema ‘BOLD-SEIN’: „Es bedeutet, deine Stimme einzusetzen, um andere zu inspirieren. Wenn ein Künstler, Designer oder Musiker etwas zu sagen hat, kann etwas Zeitloses entstehen.“ Dame Vivienne Westwood wird während der Bread & Butter by Zalando eine Archiv Ausstellung zeigen, die das sich ständig entwickelnde Werk der Designerin erlebbar macht. In der ,Bold Minds Speak’ Serie teilt sie ihre Lebenserfahrungen: „Du wirst du selbst sein, wenn du deiner inneren Neugierde folgst.“ Adwoa Aboah erklärt: „Es gibt absolut keine Themen, vor denen ich zurückschrecke. Kein Thema ist zu ‘BOLD’ für Gurls Talk.“ Adwoa gründete die Female Community ‘Gurls Talk’ 2015, um einen digitalen Raum für einen Dialog zu schaffen, der sich mit den Themen von Frauen und Mädchen beschäftigt. B&&B Besucher können Dame Vivienne Westwood und Adwoa Aboah im Rahmen des neuen B&&B Talks Programms live erleben.

Bread & Butter by Zalando (B&&B) findet vom 1. bis 3. September 2017 in der Arena Berlin statt. Dieses Jahr lautet das Motto des Festivals of Style and Culture ’BOLD’ und jeder ist eingeladen, während des dreitägigen Events die spannendsten Neuheiten aus den Bereichen FASHIONMUSIC und FOOD zu erleben. Mit dabei sind Marken wie adidas, Converse, Fila, Nike, Levi’s®, Jil Sander Navy oder Topshop. Das Festival präsentiert den Besuchern zum Saisonstart die neuesten Trends sowie exklusive Designs, Kollaborationen, Fashion Labs, Workshops, Fashion Shows, See Now/Buy Now, B&&B Talks mit renommierten internationalen Speakern und Persönlichkeiten wie Dame Vivienne Westwood oder Model und Aktivistin Adwoa Aboah, Streetfood aus aller Welt und vieles mehr! Tagestickets kosten 20 Euro und sind unter breadandbutter.com/tickets erhältlich.

Die ,Bold Minds Speak’ Video-Serie launcht am 30. Juni auf Breadandbutter.com und den @breadandbutter Social Channels.

Weitere Informationen gibt es unter Breadandbutter.com und Breadandbutter.com/press.

#breadandbutter17

 

NOTES TO EDITORS

BOLD MINDS SPEAK

Dame Vivienne Westwood: Dame Vivienne Westwood veränderte Londons Fashion-Szene als Teil der Punk Bewegung in den 70ern. Mittlerweile widmet sich die Ikone dem Umweltaktivismus, während sie nach wie vor bahnbrechende Kollektionen designt. Im September wird die Bread & Butter eine exklusive Vivienne Westwood Archive Exhibition zeigen, die ihr sich ständig entwickelndes Erbe erlebbar macht.  

Adwoa Aboah: Sie ziert die Cover von Vogue, doch die gebürtige Londonerin ist mehr als ein atemberaubendes Model. Mit ihrer Female Community ’Gurls Talk’ ist sie zu einem einflussreichen Gesicht für den Wandel geworden. Die Mission: Frauen einen Raum für einen Dialog über weibliche Themen zu geben. Auf der Bread & Butter wird Adwoa im Rahmen des neuen B&&B Talks Programms eine Panel Diskussion hosten.


Aitor Throup: Als Künstler und Creative Director von G-Star holt sich der Designer seine Inspirationen von der menschlichen Anatomie und seiner Liebe für Denim. Throup war noch nie jemand, der nach traditionellen Moderegeln gespielt hat. Stattdessen experimentiert er mit progressiven Styles, die dem Körper ermöglichen, sich mit Leichtigkeit zu bewegen – etwas, das die Besucher der Bread & Butter 2017 aus erster Hand im G-Star Brand Lab erleben können.


Erika Bowes: Die Fotografin und Stylistin als Co-Founder der digitalen Plattform ’Sukeban‘ (Bedeutung auf Japanisch: „Straffälliges Mädchen“) schlägt große Wellen. ’Sukeban‘ setzt sich für „women of colour“ in der Modewelt ein.


Jefferson Hack: Es ist schwer zu glauben, dass der Co-Founder vom Dazed & Confused Magazin jemals von sich selbst sagte „Ich war niemals cool”. Die Style-Bibel der Jugend führend, ist dieser elegante Querdenker stets seiner Zeit voraus. Hack moderierte zu Beginn des Monats eine Paneldiskussion im Rahmen des Preview Events der Bread & Butter by Zalando.


MikeQ: Dieser Mann bringt dich zum Tanzen: Der aufstrebende Producer und DJ MikeQ holt die Queerparty-Subkultur Ballroom, auf jedermanns Radar mit Gigs von der East Coast zur West Coast sowie live gestreamten Boiler Room Sets. Er lässt die Grenzen zwischen Musik und Fashion verschmelzen, bringt die Underground-Szene zu einem globalen Publikum und passt so perfekt zum Programm der Bread & Butter.


Fergus Purcell: Jeder, der sich für Streetwear interessiert, kennt das ikonische Logo von Palace Skateboards – das Penrose Triangle. Wie auch zahllose andere Designs, die Purcell entworfen hat, wurde das begehrte Logo oft kopiert und hat längst Kultstatus erreicht. Purcell war bereits beim Bread & Butter Preview Event dabei. Er sprach dort über sein ästhetisches Empfinden, das einen subversiven Touch und eine punkige Nuance mit Brands wie Marc Jacobs, des Womenswear Labels Aries und dem kalifornischen Skate Label KR3W vereint.

 

BREAD & BUTTER BY ZALANDO

NAME
Bread & Butter by Zalando 

ABKÜRZUNG
B&&B

BESCHREIBUNG
Bread & Butter by Zalando - The Festival of Style and Culture

WAS
Bread & Butter by Zalando - The Festival of Style and Culture lädt alle ein, mit exklusiven Produkten und Erlebnissen das Neuste aus Mode und Musik zu entdecken.

WO
Arena, Eichenstraße 4, 12435 Berlin und Festsaal Kreuzberg 

WANN
1.– 3. September 2017

ZEIT
Freitag, Samstag und Sonntag
Brand Labs, Fashion Show Space, Beach Area: 13 – 22 Uhr
Festsaal Kreuzberg: 13 – 24 Uhr

MARKEN

Adidas, Alpha Industries, Asics, Bik Bok, Camper, Converse, Eastpak, Fila, Fossil, G-star Raw,
The Herschel Supply Co., Hilfiger Denim, Hugo, Hype, i.am+, Jil Sander Navy, Kickz, Lee, Levi's®,
Lost Ink, Love Stories, Mads Nørgaard, Missguided, Napapijri, Nike, Puma, Rains, Reebok, Rvlt,
Selected Femme/Homme, Stance, Superga, The Kooples, Topman, Topshop, Vans, Wrangler, Zalando

SHOWS
Hugo, G-Star, Jil Sander Navy, The Kooples, Topshop, Topman, Zalando und viele mehr.

MUSIC ACTS
Das Line-up wird in den kommenden Wochen bekannt gegeben.

SPONSOREN & PARTNER
Maybelline

TICKETS
20 € pro Tag, erhältlich unter breadandbutter.com/tickets 

 

BREAD & BUTTER BY ZALANDO CREDITS

INITIATOR: Zalando

VISUAL PARTNER: Craig & Karl

STRATEGIE & KONZEPT PARTNER: Kemmler Kemmler

PRODUKTIONSPARTNER: Gil und Weingärtner GmbH

PRODUKTION FASHION SHOWS: Untitled Project GmbH

 

KONTAKT BREAD & BUTTER BY ZALANDO

WEB
breadandbutter.com

EMAIL
breadandbutter@zalando.de

INSTA    
https://www.instagram.com/breadandbutter 

FB        
https://www.facebook.com/breadandbutter 

 

ÜBER ZALANDO
Zalando (https://corporate.zalando.de) ist Europas führende Online-Plattform für Mode. Wir bieten unseren Kunden eine umfassende Auswahl an Bekleidung, Schuhen und Accessoires für Damen, Herren und Kinder bei kostenfreiem Versand und Rückversand. Das Sortiment reicht von über 1.500 weltweit bekannten Marken über lokale und Fast-Fashion Brands bis hin zu selbst designten Private Labels. Die Zalando-Shops sind lokal auf die Bedürfnisse der Kunden in 15 verschiedenen europäischen Märkten zugeschnitten: Belgien, Deutschland, Dänemark, Finnland, Frankreich, Italien, Luxemburg, Niederlande, Norwegen, Österreich, Polen, Schweden, Schweiz, Spanien und das Vereinigte Königreich. Zalandos Logistiknetzwerk mit vier zentralen Logistikzentren in Deutschland, ermöglicht die effiziente Versorgung aller Kunden in ganz Europa, unterstützt durch die auf die lokalen Kundenbedürfnisse fokussierten Standorte in Norditalien und Frankreich. Wir sind überzeugt, dass der Dreiklang aus Mode, Technologie und Logistik unseren Kunden und Markenpartnern einen Mehrwert bietet. 

Die internationalen Zalando-Shops verzeichnen monatlich mehr als 200 Millionen Besuche, von denen im ersten Quartal 2017 mehr als 68 Prozent von mobilen Endgeräten kamen. Die Zahl aktiver Kunden stieg im gleichen Zeitraum auf 20,4 Millionen. 

 

KONTAKT ZALANDO GLOBAL

Jolanda Smit / Global Head of Brand Comms and PR

jolanda.smit@zalando.de

+49 176 127 59 223

 

KONTAKT ZALANDO DEUTSCHLAND

Helena Humbaraci / PR Manager DE

helena.humbaraci@zalando.de

+49 30 2096 82 084 

 

KONTAKT AGENTUR 

Alice von Schröder / BOLD Communication & Marketing GmbH

alice.vonschroeder@boldberlin.com

+49 30 20 21 577 0