Nachhaltiger Shoppen während der Cyber Week

Unsere Kunden merken sich jährlich die Cyber Week in ihren Kalendern vor, um Deals und Weihnachtsgeschenke zu shoppen. Zalando kann dabei helfen, in diesem Jahr so nachhaltig wie möglich einzukaufen.

Gerade mal einen Monat ist es her, dass wir bei Zalando unsere Nachhaltigkeitsstrategie veröffentlicht haben. Seitdem sind wir klimaneutral in unserem eigenen Geschäft sowie allen Lieferungen und Retouren. Als eines der größten Shopping-Ereignisse des Jahres stellt sich mit der Cyber Week nun die Frage, wie unsere neue Strategie mit diesem weltweiten Event zusammenpasst.

 

Uns ist bewusst, dass die Modeindustrie, die uns einschließt, noch vieles in Punkto Nachhaltigkeit ändern muss. Um mögliche negative Auswirkungen unseres Geschäfts auf die Umwelt auszugleichen, haben wir bereits viele erste Nachhaltigkeitsmaßnahmen getroffen. Wie wir unseren Kunden auch während der Cyber Week  nachhaltigere Kaufentscheidungen ermöglichen wollen, zeigen wir hier.

Shopping: Zalando macht es einfach, nachhaltige Mode zu finden

Wir wissen, dass Kunden zunehmend nach nachhaltigerer Mode suchen. Studien zeigen, dass Suchanfragen für Begriffe wie “Organic” oder “Fair Trade” seit dem vergangenen Jahr um 66 Prozent gestiegen sind. Während der Cyber Week können unsere Kunden nachhaltigere Kleidungsstücke – von denen Zalando viele reduziert hat – mit einem Klick herausfiltern.

 

Insgesamt bieten wir momentan über 20.000 nachhaltigere Produkte an, was unser Sortiment an nachhaltigerer Mode zu einem der größten in Europa macht. Außerdem finden Kunden Informationen zu Nachhaltigkeitskriterien und Zertifikaten direkt in der Produktbeschreibung im Shop. Um noch stärker auf unsere Kundenbedürfnisse einzugehen und ein positives Beispiel zu setzen, haben wir gerade unsere Eigenmarke ZIGN repositioniert und komplett der Nachhaltigkeit verschrieben.

 

Erfahre mehr über ZIGNs erste nachhaltigere Kollektion in folgendem Video.

Check-Out: Alles CO2-neutral

Mit unserer do.MORE-Strategie verpflichten wir uns dazu, unseren ökologischen Fußabdruck so gering wie möglich zu halten. Über eine neue Funktion ermöglichen wir unseren Kunden, dass sie ebenfalls ihren Teil zu unseren Bemühungen zur Klimaneutralität beitragen können. So können sie gegen eine Gebühr von 25 Cent ihre CO2-Emissionen kompensieren, die durch die Verpackung und Lieferung ihrer Bestellung entstehen. 

 

Wir bei Zalando verbessern stetig unser Geschäft, um Emissionen weiter zu senken. Dazu gehören die Umstellung auf erneuerbare Energien, das Bündeln von Bestellungen, sowie umweltfreundlicher Liefermethoden. Alle Emissionen, die wir noch nicht vermeiden können, kompensieren wir mit dem Kauf von Offsets von Gold Standard zertifizierten Aufforstungsprojekten. Aktuell kompensieren wir unser ausgestoßenes CO2 durch Unterstützung der Regeneration des natürlichen Waldes in Soddo, Äthiopien.

 

Versand: Nachhaltig verpackt

Zalando SE Verpackung Versandtasche
Unsere Versandtaschen bestehen zu 80 Prozent aus PCR-Plastik.

 

Umweltfreundliche Verpackungen sind für 85 Prozent unserer Kunden von hoher Bedeutung. Wir arbeiten ständig daran, nachhaltigere Materialien zu finden und unseren Ressourcenverbrauch insgesamt zu reduzieren. Bereits während der Cyber Week 2018 stammten 89 Prozent unserer Verpackungsmaterialien aus erneuerbaren Ressourcen. 

 

Unsere Boxen bestehen zu 100 Prozent aus recycelter Pappe, sind mit Tinte auf Wasserbasis bedruckt und werden mit Klebstoff aus Pflanzenstärke zusammengehalten. Wir haben zudem unsere Versandtaschen verbessert, sodass sie jetzt zu 80 Prozent aus recyceltem Plastik bestehen. Bis 2023 werden wir völlig auf Einwegplastik verzichten.

 

Vielen unserer Kunden werden während dieser Cyber Week unsere neuen Beauty Bags auffallen, die wir auf 100 Prozent recycelte Pappe umstellen. Kunden in Skandinavien können ihre Bestellungen sogar in unseren neuen wiederverwertbaren Versandtaschen von Repack erhalten. Durch all diese Maßnahmen werden wir in diesem Jahr weitere 625 Tonnen nicht-recyceltes Plastik einsparen.

Zustellung: Klimaneutrale Lieferoptionen

Stete Tests und Innovation sind Teil unserer Zalando-DNA. Dabei steckt im Bereich Lieferungen und Retouren besonders viel Potenzial. Wir versuchen kontinuierlich unsere Pakete auf nachhaltigeren Wegen zu unseren Kunden zu transportieren. Erfolgreiche Beispiele sind Piloten zur E-Mobilität. Aktuell bieten wir in Zürich die Zustellung von Zalando-Paketen mit CO2-neutralen Cargo-Bikes und E-Fahrzeugen an. In Hamburg prüfen wir eine fortschrittliche E-Flotte auf ihre Tauglichkeit unter Realbedingungen. Sie besteht aus vier verschiedenen E-Fahrzeugen und zugehörigen Ladestationen. Im Sommer dieses Jahres testeten wir ein neues Paketabhol- und Paketannahmekonzept in Dänemark: Privatpersonen in der Nachbarschaft wurden zur zentralen Anlaufstelle für die Zustellung von Paketen. 95 Prozent der Zalando-Kunden bewerteten den Service bereits nach der ersten Testphase als äußerst zufriedenstellend. Außerdem können bis zu 50 Gramm CO2-Emissionen pro Paket eingespart werden, da alle Pakete gleich beim ersten Versuch erfolgreich zugestellt werden.

Kreislaufwirtschaft: Nach dem Verkauf ist vor dem Verkauf

Unsere Arbeit ist aber noch nicht getan, sobald unsere Kunden ihre Cyber Week Bestellungen erhalten haben. Unser Ziel ist es, die Grundsätze der Kreislaufwirtschaft anzuwenden und bis 2023 die Lebensdauer von mindestens 50 Millionen Modeprodukten zu verlängern.

Deshalb motivieren wir unsere Kunden, ihre Kleidungsstücke länger zu tragen und sie außerdem weiter zu verkaufen, wenn diese ihnen nicht mehr gefallen oder nicht mehr passen. Unsere kostenlose App Zalando Wardrobe macht das Weiterverkaufen von Kleidung genauso leicht wie den Kauf neuer Produkte. Diese können entweder direkt an andere Nutzer der App oder an Zalando verkauft werden.

Allein in diesem Jahr wollen wir dadurch eine Million Produkte zurück in den Kreislauf geben.

 

Related Content