Brücken zum Erfolg: VF Group und Zalando

Birthday Talks: Zum 10. Geburtstag erzählen unsere Brandpartner ihre Zalando-Storys. Dieses Mal: Martino Scabbia Guerrini, VF EMEA Group President. 

Es ist Freitag, der erste Tag auf der Bread&&Butter, und ein sehr arbeitsreicher für Martino Scabbia Guerrini, President für Europa, den Mittleren Osten und Afrika bei der VF Group. Vier VF-Brands, Vans®, The North Face®, Timberland® und Wrangler®, sind mit Showcases dabei gewesen. Doch in einem Separée, etwas abseits des Trubels, nimmt sich Martino gern Zeit, um über Zalando zu reden: “Eine intensive, tolle Zeit."

Zalando SE 10 Years

Martino, du arbeitest jetzt schon fünf Jahre mit Zalando zusammen – was für eine Zeit war das für dich?

Eine Zeit, die aus Wandel, Schnelligkeit und Begeisterung bestand.

Warum?

Das Marktumfeld hat sich in den vergangenen Jahren rasant verändert. Zalando selbst hat sich auch sehr entwickelt - aber auch dafür gesorgt, dass wir als VF Group uns mit unseren Marken an die Veränderungen anpassen konnten, um für die Konsumenten relevant zu bleiben.

Wie war die Anfangszeit?

Ich erinnere mich an das erste Meeting, als ich vor 5-6 Jahren nach Berlin kam. Wir hatten zwei Kommunikationswege, die in unterschiedliche Richtungen gingen. Das war ja zu der Zeit auch noch normal, Zalando war ein noch recht neuer digitaler Player. Das war der beste Moment, um enger zusammenzurücken sowie Brücken und ein gemeinsames Framework zu bauen ein.

Wrangler

Wie sieht die Zusammenarbeit heute aus?

Wir sehen einen Wandel immer mehr hin zum digitalen Handel und Zalando gestaltet diesen Markt aktiv mit. Unsere Zusammenarbeit bietet dadurch für unsere Marken als auch für Zalando eine Win-Win-Situation. Die strategische Partnerschaft ist in den vergangenen Jahren stark gewachsen. Wir haben beide viel gelernt und haben nun einen strategischen Weg gefunden, den wir voller Optimismus gehen werden und wollen.

Ein Weg, von dem du überzeugt bist?

Auf jeden Fall! Ich bin sehr stolz auf diese langjährige Zusammenarbeit. Es war eine spannende Reise, die stets auf gegenseitigem Lernen und gemeinsamer Entwicklung basiert. Ich bin immer wieder beeindruckt, wie Zalando alle Herausforderungen aus dem operativen Geschäft meistert und weiter wächst. Ich erinnere mich an das letzte Jahr und den Capital Markets Day, ich war ein externer Redner und stand mit David Schneider auf der Bühne. Das war ein beeindruckender Moment, als er die Visionen präsentierte. Respekt, dachte ich mir. Wie so oft in unserer Partnerschaft.

Ich wünsche mir, weiter ein führender Partner von Zalando zu sein, der Innovationen vorantreibt.

Martino Scabbia Guerrini, VF EMEA Group President

Welche Kollaborationen waren deine Highlights in den vergangenen Jahren?

Für unsere Marken ist Zalando eine Marken- und Medienplattform, um starke Geschichten zu erzählen und mit unseren Konsumenten in Kontakt zu treten. Bread&&Butter ist ein großartiges Beispiel dafür, wie wir mit den Verbrauchern zusammenarbeiten, indem wir exklusive Produktkollektionen auf den Markt bringen – zum Beispiel TBL x Christopher Ræburn. Außerdem schaffen wir Erlebnisse, die auf die Bedürfnisse der Generation Next zugeschnitten sind, wie es Vans getan haben, indem wir den Besuchern in diesem Jahr die Chance gaben, ihr eigenes Paar Sk8-Hi zu kreieren und sich mit dem off-the-wall-Spirit der Marke auseinanderzusetzen.

Wie siehst du die nächsten zehn Jahre?

Ich wünsche mir, weiter ein führender Partner von Zalando zu sein, der Innovationen vorantreibt und dass wir gemeinsam weiter wachsen.


Weiterführende Inhalte