Was unsere
Kunden
wollen


Ergebnisse der Analyse zum Kaufverhalten von Zalando-Kunden

Unsere Kunden stehen im Mittelpunkt unserer Arbeit. Und wir wissen, dass sie sich mehr Nachhaltigkeit wünschen. Um zu erfahren, was sie genau von uns erwarten und was ihnen beim Thema Nachhaltigkeit am wichtigsten ist, führten wir im Februar und März 2019 eine Online-Umfrage unter etwa 3.000 Zalando-Kunden durch. 


An dieser Umfrage nahmen ausschließlich Kunden teil, die im vergangenen halben Jahr mindestens ein Kleidungsstück oder ein Paar Schuhe erworben hatten. Von den Teilnehmern waren 76 Prozent Frauen und 24 Prozent Männer. Nachfolgend einige der wichtigsten Ergebnisse:

39%
unserer Kunden geben an, dass sie in den nächsten 12 Monaten sehr wahrscheinlich nachhaltige Mode kaufen werden.

 

Als Haupthindernisse beim Kauf von nachhaltiger Mode wurden (vermeintlich) höhere Preise (40 Prozent), nicht ansprechendes Design (35 Prozent) oder Schwierigkeiten beim Herausfiltern nachhaltiger Mode (29 Prozent) genannt.

So definieren unsere Kunden nachhaltige Mode

Weiterhin wollten wir wissen, was in den Augen der Kunden nachhaltige Mode ausmacht. Als besonders wichtig wurde Umweltfreundlichkeit genannt (73 Prozent), gefolgt von fairen Arbeits-/Produktionsbedingungen (63 Prozent), hoher Qualität (35 Prozent), Tierschutz (6 Prozent) und Rohstoffen aus biologischem Anbau (2 Prozent).

Zalando SE Customer

So beschreiben unsere Kunden nachhaltige Mode mit ihren eigenen Worten (ins Deutsche übersetzt):


 

„Nachhaltig bedeutet, ein Kleidungsstück so lange wie möglich zu tragen und gute, haltbare Qualität zu kaufen.“


„Etwas für die Umwelt zu tun.“


„Wenn man es [das Kleidungsstück] nicht nach dem Waschen aufgrund schlechter Qualität wegwerfen muss.“

 

„Nach Tarif bezahlte Mitarbeiter, europäische Standards auch im Ausland, keine Kinderarbeit usw.“


„Möglichst wenig Kunststoff zu verwenden.“


„Wer nachhaltige Mode kaufen möchte, achtet darauf, dass sie fair, sozial verantwortungsvoll und nachhaltig produziert wurde, sodass weder die Umwelt noch Menschen geschädigt werden.“

 

Es ist eindeutig, dass unsere Kunden unsere Werte zur Nachhaltigkeit teilen. Aber unsere Branche macht es ihnen nicht immer leicht. Nachhaltige Mode ist mitunter schwer zu finden, weil es keine offiziellen Standards dafür gibt, was „nachhaltige“ Kleidung oder Marken ausmacht. Wird können dabei helfen, dies zu ändern.

Auf den Detailseiten unserer Produkte im Online-Shop bilden wir schon jetzt zahlreiche Nachhaltigkeitskriterien und Zertifikate ab und heben die nachhaltigeren Produkte durch eine entsprechende Kennzeichnung hervor. Wir erweitern unsere Produktpalette von derzeit 20.000 nachhaltigeren Modeartikeln kontinuierlich und schaffen für unsere Partner Anreize zur Produktion der gewünschten nachhaltigen Produkte. Ein Ziel unsere Strategie do.MORE ist es, bis 2023 20 Prozent unseres Bruttowarenvolumens mit nachhaltigeren Produkten zu erwirtschaften.