Vorläufige Q1 Zahlen: Zalando-Umsatz wächst weiter stark

  • Umsatz 971-987 Millionen Euro (22,0-24,0% Wachstum)
  • Bereinigtes EBIT 10-30 Millionen Euro (1,0-3,0% Marge)
  • Jahresprognose bestätigt

BERLIN, 19. APRIL 2017 // Zalando SE, Europas führende Online-Plattform für Mode, hat den Konzernumsatz im ersten Quartal 2017 nach vorläufigen Zahlen um 22,0-24,0% auf 971-987 Millionen Euro gesteigert (Q1 2016: 796,1 Millionen Euro). Für den gleichen Zeitraum erwartet Zalando ein bereinigtes EBIT in Höhe von 10-30 Millionen Euro. Das entspricht einer bereinigten EBIT-Marge von 1,0-3,0% (Q1 2016: 20,2 Millionen Euro bzw. 2,5%). Zalando bestätigt seine Jahresprognose, den Umsatz um 20-25% zu steigern und eine bereinigte EBIT-Marge zwischen 5,0-6,0% zu erzielen.

Co-CEO Rubin Ritter sagt: „Wir verfolgen konsequent unsere Wachstumsstrategie und sind mit einem starken Wachstumsschub in das Jahr 2017 gestartet. Wir konzentrieren uns auf unsere langfristigen Ziele und bauen gleichzeitig unser Geschäft mit hohem Tempo aus - dabei investieren wir sowohl in das Kundenerlebnis als auch in das Angebot an unsere Markenpartner.“

Alle genannten Zahlen für das erste Quartal 2017 sind vorläufig. Zalando gibt die endgültigen Geschäftszahlen für das erste Quartal 2017 planmäßig am 09. Mai 2017 bekannt.

Zalando veröffentlicht am 20. April 2017 die Tagesordnung für die Jahreshauptversammlung am 31. Mai 2017. Gemäß der Empfehlung des Nominierungsausschusses schlägt der Aufsichtsrat bei der Hauptversammlung Shanna Prevé und Dominik Asam zur Wahl in den Aufsichtsrat vor; Lorenzo Grabau und Kai-Uwe Ricke streben keine Wiederwahl an.

Shanna Prevé ist Managing Director Business Development für die Google Consumer Hardware Group in San Francisco, USA; Dominik Asam Chief Financial Officer für den im DAX notierten Technologiekonzern Infineon Technologies AG. Beide Kandidaten verfügen über relevante Branchenerfahrung und werden ihre Expertise in die Arbeit des Aufsichtsrates einbringen. Dominik Asam soll zudem den Vorsitz des Prüfungsausschusses übernehmen.

ÜBER ZALANDO
Zalando ist Europas führende Online-Plattform für Mode. Wir bieten unseren Kunden eine umfassende Auswahl an Bekleidung, Schuhen und Accessoires für Damen, Herren und Kinder bei kostenfreiem Versand und Rückversand. Das Sortiment reicht von über 1.500 weltweit bekannten Marken über lokale und Fast-Fashion Brands bis hin zu selbst designten Private Labels. Die Zalando-Shops sind lokal auf die Bedürfnisse der Kunden in 15 verschiedenen europäischen Märkten zugeschnitten: Belgien, Deutschland, Dänemark, Finnland, Frankreich, Italien, Luxemburg, Niederlande, Norwegen, Österreich, Polen, Schweden, Schweiz, Spanien und das Vereinigte Königreich. Zalandos Logistiknetzwerk mit vier zentralen Logistikzentren in Deutschland ermöglicht die effiziente Versorgung aller Kunden in ganz Europa, unterstützt durch einen auf die lokalen Kundenbedürfnisse fokussierten Standort in Norditalien. Wir sind überzeugt, dass der Dreiklang aus Mode, Technologie und Logistik unseren Kunden und Markenpartnern einen Mehrwert bietet. Die internationalen Zalando-Shops verzeichnen monatlich mehr als 160 Millionen Besuche, von denen im vierten Quartal 2016 mehr als 68 Prozent von mobilen Endgeräten kamen. Die Zahl aktiver Kunden stieg im gleichen Zeitraum auf 19,9 Millionen.

KONTAKT ZALANDO
René Gribnitz / Vice President Communications
rene.gribnitz@zalando.de

Alexander Styles / Finanzkommunikation
alexander.styles@zalando.de
+49 30 20968 2022