do.BETTER – Unsere Strategie für Diversität und Inklusion

Inklusion bei allem, was wir tun, mitdenken, um die Diversität unserer Mitarbeiter*innen, Führungskräfte, Kund*innen und Partner zum Ausdruck zu bringen

Einleitung

Bei Zalando arbeiten wir auf eine große Vision hin, die wir 2019 erstmals öffentlich verkündet haben: Wir wollen der Starting Point for Fashion sein. Diese Vision können wir nur gemeinsam mit den Menschen erreichen, die unser Unternehmen so besonders machen: unseren Mitarbeiter*innen, Führungskräften, Kund*innen und Partnern. Der Erfolg von Zalando basiert auf den individuellen Beiträgen, die jede*r von ihnen täglich leistet. Wenn wir sagen, dass wir der Starting Point for Fashion sein wollen, meinen wir deshalb, der Starting Point für alle. Die Veröffentlichung unserer „do.BETTER” Strategie für Diversität und Inklusion (D&I) ist ein elementarer Schritt, um diese Vision Wirklichkeit werden zu lassen.

Der do.BETTER-Strategie geht ein Ziel voraus, das für uns von höchster Wichtigkeit ist. Wir wollen ein Unternehmen sein, in dem gegenseitiger Respekt und inklusives Verhalten für alle selbstverständlich sind. Der Leitspruch unserer Strategie lautet daher #InclusiveByDesign. Das bedeutet, dass wir Inklusion bei allem, was wir tun, mitdenken. 

Die do.BETTER-Strategie ist in die vier Kernbereiche Mitarbeiter*innen, Führungskräfte, Kund*innen und Partner aufgeteilt.  Für jeden Kernbereich haben wir Visionen und Ziele definiert, die klar machen, was wir erreichen wollen, warum das wichtig ist und wie wir vorgehen werden. Die 12 Ziele, die in den folgenden Abschnitten erläutert werden, geben den Fokus unseres Handelns bezogen auf Mitarbeiter*innen, Führungskräfte, Kund*innen und Partner vor. Unsere Teams und die von Mitarbeiter*innen geführten Ressourcengruppen, sogenannte Employee Resource Groups (ERGs), helfen uns, unseren D&I-Fortschritt weiter voranzutreiben, um Zalando und die Modebranche für alle besser zu machen.

Die Vision für unsere do.BETTER-Strategie

Unser erster D&I-Report, den wir 2020 veröffentlicht haben, zeigte eine Momentaufnahme unseres Unternehmens. Mit der im Anschluss entwickelten ganzheitlichen D&I-Strategie erläutern wir unser weiteres Vorgehen, mit dem wir Diversität und Inklusion bei Zalando und in unserer Branche vorantreiben werden. Unser Handeln wird dabei von folgender Vision geleitet werden:

Wir möchten der Starting Point for Fashion sein, wo sich jede*r willkommen fühlt. Inklusion soll bei allem, was wir tun, von Anfang an mitgedacht werden, um die Vielfalt unserer Mitarbeiter*innen, Führungskräfte, Kund*innen und Partner zum Ausdruck zu bringen.


Unsere do.BETTER Ziele

Wir haben Ziele für jeden der vier Kernbereiche aus unserer Vision definiert: Mitarbeiter*innen, Führungskräfte, Kund*innen und Partner. Diese Ziele helfen uns dabei, unseren Einsatz in den nächsten Jahren fokussiert auf genau diese Einflussbereiche zu richten. Wir sind davon überzeugt, dass wir durch mehr Diversität und Inklusion die Innovationskraft und Kreativität bei Zalando fördern, tiefere Kund*innenbeziehungen und mehr Verständnis aufbauen, bessere Entscheidungen treffen und die Modebranche positiv beeinflussen können.


Weiterführende Inhalte